erklaerfilm_pharma.jpg

Wieso ein Erklärfilm für ein Pharma Unternehmen so wichtig ist.


Die pharmazeutische Industrie gehört zu den Branchen in Deutschland, die durch besonders große Einnahmen im weltweiten Export glänzen können. Überhaupt ist Deutschland in Europa der Spitzenreiter, wenn es um den jährlichen Umsatz geht. So kann das Erklärvideo allerdings nicht nur bei komplizierteren oder neueren pharmazeutischen Erzeugnissen zum besseren Verständnis beitragen, sondern gar mit vielen Kritikpunkten aufräumen.


Für den Kunden, der kein tiefer gehendes Wissen über die Wirksamkeit oder etwaige Nebenwirkungen von bestimmten Medikamenten besitzt, ist es schwierig festzustellen, welcher von beiden Faktoren überwiegt. Das Erklärvideo kann den potenziellen Kunden ganz genau bei diesem Zwiespalt abholen und diese Fragen aufgreifen bzw. beantworten. Gerade Pharmaunternehmen konzentrieren sich bei Werbespots und Imagefilmen darauf, Menschen mit einem bestimmten medizinischen Problem anzusprechen. Es werden Hauptfiguren gezeigt, die eine Krankheit oder verschiedene Symptome haben, die jeder kennt. Hier soll die Botschaft übermittelt werden: Haben Sie dieses Problem, so können Sie es mit der Einnahme unseres Medikaments lösen. Gerade mit dem zunehmenden Machtgewinn des Internets und einer Flut von Artikeln über verschiedenste Krankheiten und Heilmittelchen, herrscht beim Otto-Normal-Bürgers eine gewisse Verwirrtheit. Genau aus diesem Grund birgt das Erklärvideo in der Pharmaindustrie eine ganz neue Möglichkeit, mit der Chance, an die Fragen der Menschen anzuknüpfen.

Erklärfilme in der Forschung und Entwicklung.

Die Bereiche Forschung und Entwicklung sind nicht nur als eigenständige Branchen von immenser Bedeutung, sondern sind auch als Zweige vieler anderer Gebiete nicht mehr wegzudenken. Dabei gibt es natürlich unter den zahlreichen Vorteilen, die ein Erklärvideo mit sich bringt, auch für Forschung und Entwicklung diverse Elemente, die hier besonders bereichernd genutzt werden können. In der Forschung & Entwicklung geht es in einem Satz beschrieben um „die systematische Suche nach neuen Erkenntnissen“. Somit wird hier in erster Linie ein Fortschritt angestrebt, der Verbesserungen bringen soll. Im Endeffekt sind Forschung und Entwicklung in erster Linie dem Endkunden von Nutzen, der durch stetige Weiterverbesserungen als Konsequenz auch bessere Produkte zur Verfügung hat. In Forschung und Entwicklung geht es bis auf ganz wenige Ausnahmen stets um sehr komplexe Inhalte, die sich Außenstehenden je nach Oberbranche oder Gebiet nur schwer erschließen, weshalb hier ein Erklärvideo von Vorteil sein kann.
Durch die einfache Darstellung von komplexen Inhalten in kürzester Zeit, und dies noch mit einfachen und leicht verständlichen Worten, kann ein Erklärvideo ein gewisses Grundverständnis für die jeweilige Thematik erzeugen. Für Forschung & Entwicklung könnte ein Erklärvideo regelmäßige Meldungen bezüglich des Status quo der Forschung einfach und leicht verständlich kommunizieren.
Wo also wissenschaftliche Ausführungen abschreckend sein können, da kann das Erklärvideo in all seinen Facetten auf seine gewinnbringendste Art und Weise eingesetzt werden, nämlich als Marketinginstrument, das das Problem vorstellt, welches mit der Innovation gelöst werden kann. Darüber hinaus erklärt es sehr gut nachvollziehbar die wichtigsten Funktionen, beantwortet Fragen und regt noch zur Beschäftigung mit der Materie an. Wo also nach erfolgreicher Entwicklung das Produkt nun auf den Markt kommen soll, da ist das Erklärvideo die optimale Schnittstelle.
All work © 2019 mein-erklaerfilm.de | Christian Müskes
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu.
OK DATENSCHUTZERKLÄRUNG